Mitarbeiter importieren

Um viele Mitarbeiter zu Kultify hinzuzufügen, empfehlen wir die Import-Funktion. Klicke dazu im Mitarbeiter-Menü auf importieren und wähle die entsprechende CSV-Datei aus. Eine passende Vorlage mit deinen erstellten Merkmalen bekommst du, wenn du auf Importieren und dann auf Vorlage klickst.

Unterstützte Dateitypen: Aktuell werden nur Komma-separierte CSV-Dateien unterstützt.

Aktualisierungen: Bitte achte darauf, dass bei Aktualisierungen die E-Mail Adresse in der Spalte email mit der bereits eingetragenen E-Mail Adresse übereinstimmt. Ansonsten werden Duplikate angelegt.

Nachfolgend eine Schritt für Schritt Anleitung zum Importieren von Mitarbeitern

Schritt 1: Stelle sicher, dass alle Merkmale korrekt in der Datei eingetragen sind

Prüfe vor dem Import, dass alle gewünschten Merkmale erstellt worden. Sie dazu auch den weiter unten verlinkten Artikel dazu. Kultify ordnet die Merkmale entsprechend der Bezeichnung der ersten Zeile zu. Das Merkmal Standort muss als Spalte Standort in der Datei angelegt sein.

Merkmale von bereits zu Kultify hinzugefügten Mitarbeitern werden entfernt, wenn das Feld leer gelassen wird.

Benötigte Standardeigenschaften:

  • E-Mail Adresse (email)
  • Personalnummer (username)

Tip: Lade dir über die Export-Funktion eine passende Vorlage herunter.

Schritt 2: Stelle sicher, dass alle Formate richtig eingestellt sind

Damit alles reibungslos funktioniert und keine Probleme auftreten prüfe bitte die Formate und Einstellungen.

  • Spaltentitel müssen mit den Namen der Merkmale übereinstimmen, um korrekt erkannt zu werden. Sollte das nicht möglich sein, kann mit Aliasen gearbeiter werden. Die Spalten email und name müssen so bezeichnet sein. Groß- und Kleinschreibung wird geachtet.
  • Spaltentitel müssen im Textformat vorliegen
  • E-Mail Adressen müssen korrekt formatiert sein
  • Datumsangaben müssen als Text gespeichert werden. Im Format: YYYY-MM-DD. Also 2019-04-21 für den 21. April 2019

Schritt 3: Datei hochladen

Lade die Datei über Importieren hoch. Die Datei wird im Hintergrund verarbeitet. Es kann einen Moment dauern, bis alle Mitarbeiter in der Liste erscheinen.

Hat das Ihre Frage beantwortet? Vielen Dank für das Feedback Es gab ein Problem bei der Übermittlung Ihres Feedbacks.

Sie benötigen Hilfe? Contact Us Contact Us